Skip to content

Auswärtsspiel in Leipzig

Alexander Burmeister (l.) & Patrick Pfanne (r.) sind nach zwei verpassten Spielen wieder im Kader

Nach mehr als zwei Monaten Pause geht es für den TV Schriesheim in der Floorball Bundesliga weiter. Das 10. Spiel der Saison spielen die Badener am 16.01. auswärts beim MFBC Leipzig.

Als letzter deutscher Meister aus dem Jahr 2019 (2020 & 2021 gab es Corona-bedingt keinen Meister) und Tabellenvierter werden die Gastgeber als Favoriten ins Spiel gehen. Die Schriesheimer sind aktuell auf dem 8. Tabellenplatz und 6 Punkte hinter den Sachsen. Sie erwartet mit Sicherheit ein sehr schweres Auswärtsspiel gegen einen Gegner, der über mehrere deutsche Nationalspieler verfügt. Aber trotzdem werden die Schriesheimer mit Selbstvertrauen in das Spiel gehen, da Leipzig diese Saison auch schon mehrere Ausrutscher gegen eigentlich schwächere Teams hatte (mussten u.a. schon fünfmal in die Verlängerung). Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams im Jahr 2020 konnte der TVS mit 8:7 für sich entscheiden. Das schafft das Potenzial für ein spannendes Spiel. Außerdem kehren mit Alexander Burmeister und Patrick Pfanne zwei Stammspieler in den Kader zurück, die die letzten zwei Spiele des TVS im Pokal verpasst haben.

Am 22.01. um 16 Uhr steigt das nächste Heimspiel der Schriesheimer, das Viertelfinalspiel des FD-Pokals gegen Rekordmeister Weißenfels.

 

Das könnte dich auch interessieren: