Skip to content

Knappe 4:5-Auswärtsniederlage in Schenefeld

Linus Braune steuerte gegen Schenefeld eine Torvorlage bei. (Foto: Janz)

Am heutigen Samstag verlor die Bundesligamannschaft des TV Schriesheim denkbar knapp mit 4:5 (2:2 | 0:0 | 2:3) in Schenefeld. Damit verpassen die Schriesheimer die Chance auf weitere drei Punkte und sind nun nach einem Sieg aus den ersten vier Partien in Zugzwang.

Nach langer Anreise in das in Schleswig-Holstein gelegene Schenefeld erwischen die Badener einen guten Start und können bereits innerhalb der ersten Spielminute mit 1:0 in Führung gehen. Die Hausherren kommen in der Folge besser ins Spiel und bestimmen das Geschehen des ersten Druchgangs. Gegen Ende des Drittels kann Schenefeld die Überlegenheit in Tore ummünzen, dreht das Spiel und geht mit 1:2 in Führung. Direkt nach dem Führungstreffer ist es jedoch Schriesheims Bauer, der den Spielstand wieder egalisiert.

Das zweite Drittel bleibt weitgehend ereignislos und torlos. Schriesheim übersteht beide Unterzahlsituationen im Mitteldrittel unbeschadet. Mit 2:2 ging es in den Schlussabschnitt. Nach nur acht gespielten Sekunden im dritten und letzten Drittel bringt Burmeister seine Farben erneut in Front. Alles scheint für die Badener zu laufen, doch Schenefeld lässt nicht locker und kann innerhalb von drei Minuten drei unbeantwortete Treffer erzielen. Kurz vor Spielende sieht sich der TVS somit mit einem 3:5-Rückstand konfrontiert. Rudin bringt Schriesheim per Distanzschuss auf 4:5 heran, doch durch eine ungeschickte Zeitstrafe beraubt sich der TVS um die Möglichkeit mit einem zusätzlichen Feldspieler den Ausgleichstreffer zu erzwingen.

Am Ende steht eine enttäuschende Niederlage zu Buche. Unter anderem durch fünf Überzahlsituationen für Schenefeld und keiner für Schriesheim kann der TVS nicht seinen Spielrhythmus finden. Am kommenden Sonntag soll beim Heimspiel gegen Hamburg der zweite Saisonsieg eingefahren werden. Die Hansestädter stehen mit drei Siegen aus vier Spielen auf den vorderen Tabellenrängen. Ab 16 Uhr rollt der Ball in der Mehrzweckhalle.

 

Das könnte dich auch interessieren: