Skip to content

Pokalspiel in Leipzig abgesagt

Das Pokalauswärtsspiel am Sonntag gegen den SC DHfK Leipzig muss verlegt werden. Ein Spieler in den Reihen der Leipziger hatte Kontakt mit einer positiv auf Corona getesteten Person. Das Nachholspiel wird vermutlich im November ausgetragen.

Eine Woche nach der Spielabsage in Wernigerode wird erneut ein Spiel mit Schriesheimer Beteiligung abgesagt. Ein Spieler der Leipziger muss auf das Coronavirus getestet werden. Der Test kann frühestens am Montag durchgeführt werden. Um kein Risiko einzugehen kann das Pokalspiel am Sonntag nicht ausgetragen werden, da der Spieler nach dem Kontakt mit einer positiv auf Corona getesteten Person im Mannschaftstraining war.

Die nächsten Pflichtspiele des TVS finden am 24. Oktober in Berlin und am 25. Oktober in Leipzig gegen den MFBC Leipzig statt.

 

Das könnte dich auch interessieren: