Coronavirus: Floorball Bundesliga mit sofortiger Wirkung abgebrochen

Der gesamte Spielbetrieb der aktuellen Floorball Saison 2019/2020 wird aufgrund des Coronavirus mit sofortiger Wirkung beendet. Das erklärte der Bundesverband Floorball Deutschland am Freitagmittag gegen 13:25 Uhr.

Die Floorball Saison nimmt ein abruptes, aber nach den Entwicklungen der vergangenen Tage, absehbares Ende. Der Verband teilte in seiner Stellungnahme mit, dass in dieser Saison kein Deutscher Meister gekürt wird. Die Ab- und Aufstiegsregulungen werden noch nachgereicht. Da die Schriesheimer Mannschaft bei Saisonabbruch auf dem vierten Tabellenrang steht und bereits vor zwei Wochen den Klassenerhalt verbucht hat, wird die Auf- und Abstiegsregelung den TVS nicht direkt betreffen.

Trotz allem bedankt sich die Organisation des TV Schriesheim an dieser Stelle bei allen frewilligen Helfern, Unterstützern und Sponsoren. Wir blicken sportlich gesehen, auf eine sehr erfolgreiche reguläre Saison zurück. In 17 Spielen sammelte die Bundesligamannschaft 29 Punkte. In den beiden bisherigen Bundesligasaisons 2016/17 und 2017/18 sammelte der TVS in 36 Spielen insgesamt 27 Punkte.

Bleibt gesund, wir sehen uns in der 1. Bundesliga 2020/21.