Schriesheim rundet Hauptrunde mit einem Sieg gegen Rennsteig ab

Schriesheim   23.02.19  

Zum letzten Spiel der Hauptrunde musste der TVS in Neuhaus am Rennweg ran.

Die Thüringer starteten erfolgreich in die Saison, konnten jedoch in der gesamten zweiten Saisonhälfte lediglich einen Punkt verbuchen, sodass der Ausgang des Spiels keinen Einfluss auf die Tabellensituation haben würde.

Schriesheims Coach Alex Burmeister wollte das Spiel zur Vorbereitung auf die anstehenden Playoffs nutzen, „Noch einmal die Maschinerie ölen, bevor es in die wichtigste Phase der Saison geht“, so Burmeister wörtlich. Der TVS lief im Laufe der Partie heiß und konnte die Hauptrunde mit einem aussagekräftigen 31:2-Sieg für sich entscheiden. Die Gastgeber aus Neuhaus blieben dabei gänzlich chancenlos, während der TVS den höchsten Sieg der laufenden Saison holt.

Schriesheim wird damit unangefochtener Sieger der 2. Bundesliga Süd/Ost. Zudem sichert sich Alex Burmeister mit großem Abstand die Scorerkrone der Liga, direkt dahinter rangieren Nicolas Burmeister und Felix Künnecke. Mit viel Rückenwind startet der TVS also in die anstehenden Playoffs. Mit dem TV Eiche Horn Bremen steht der Mannschaft ein alter Bekannter gegenüber. Nach einer Woche Pause startet die Serie in der Hansestadt voraussichtlich am 6. März.

Impressum Datenschutzerklärung