Schriesheim komplettiert 6-Punkte-Wochenende in Dresden

Dresden   27.01.19  

Nach dem deutlichen Sieg am Vortag gegen den Tabellenletzten UHC Döbeln musste der TV Schriesheim am Sonntag gegen die Unihockey Igels aus Dresden antreten. Nach einem schwachen Saisonstart konnte sich die Dresdner Mannschaft aufrappeln und zuletzt einige wichtige Punkte sammeln.

Davon war jedoch zu Beginn des Spiels wenig zu sehen. Nach nur 20 Sekunden erzielte Adrian Braune das erste Schriesheimer Tor. Spielbestimmend und dominant konnte Schriesheim dann bis auf 5:0 davonziehen, bevor der Ball das erste Mal den Weg ins eigene Tor fand. So stand zur ersten Drittelpause eine komfortable Schriesheimer Führung zu Buche. In den folgenden Spielabschnitten jedoch hatten die Sachsen der TVS-Offensive mehr entgegenzusetzen. Schriesheim zeigte weniger Zug zum Tor und war zusätzlich noch anfällig für schnelle Konter seitens der Dresdner. So war die Führung zur zweiten Drittelpause nicht mehr ganz so deutlich. Die Igels konnten zwischenzeitlich sogar bis auf drei Tore an Schriesheim rankommen. Zur Mitte des Schlussdrittels bescherte sich dann vor Allem Geburtstagskind Linus Braune selbst einige Geschenke, indem er innerhalb kürzester Zeit drei Tore schoss. Am Ende war in den Schriesheimer Reihen dann doch die Folgen der fünf absolvierten Spiele innerhalb der letzten 15 Tage zu spüren. Dresden schoss noch vier weitere Treffer zum Endstand von 15:10.

Insgesamt also ein erfolgreiches Wochenende für die Schriesheimer Floorballer. Nun steht nächste Woche ein verdientes freies Wochenende an, bevor man am 9. Februar in der Mehrzweckhalle den Tabellenzweiten SC DhfK Leipzig zum Spitzenduell empfängt.

Impressum Datenschutzerklärung